Der wichtigste Moment deines Lebens. Mach dich fit!

Geburtsvorbereitungskurs Ansbach

Herzlich willkommen auf der Infoseite zum Geburtsvorbereitungskurs in Ansbach. Auf dieser Webseite zeigen wir dir in verschiedenen Rubriken wichtige Informationen, die dich als werdende Mutter bestimmt beschäftigen. Wir erklären dir alles Wichtige über die Geburtsvorbereitung: Welche Vorteile hat der Kurs für dich? Welche Geburtsvorbereitungskurse werden in Ansbach angeboten und mit welchem Inhalt? Für wen sind die Kurse geeignet und was kosten sie? Wie laufen sie ab? Mit unseren Infos kannst du der Geburt ein ganzes Stück gelassener entgegensehen.

Inhalt: Auf dieser Seite findest du ...

Geburtsvorbereitungskurs in deiner Stadt

Finde die besten Geburtsvorbereitungskurse in deiner Stadt.
Einfach Stadt, Ort, Postleitzahl eintragen und nach aktuellen Kursangeboten 2020 suchen:

Warum ein Geburtsvorbereitungskurs online so beliebt ist

Falls Du schwanger und nicht mobil bist, dann gibt es für Dich (und den Vater des Kindes) die Möglichkeit, an einem Geburtsvorbereitungskurs online in Ansbach teilzunehmen. Mit einem solchen Kurs über das Internet kannst Du von den folgenden Vorteilen profitieren:

  • Das Anmeldeverfahren funktioniert meist, indem Du auf der Website der Hebamme ein Onlineformular ausfüllst und es an sie sendest.
  • Die Kosten für den Kurs sind niedrig, weil die Hebamme nicht anreisen oder ihre Räumlichkeiten in Ansbach zur Verfügung stellen muss.
  • Du kannst vom Wohnzimmer aus teilnehmen, wo Du von der Hebamme über den Computer angeleitet wirst. Fragen sind über das Telefon oder einen Chat jederzeit möglich.
  • Du sparst viel Zeit, da Du nicht gezwungen bist, mit dem Auto oder öffentlichen Verkehrsmitteln zur Hebamme in Ansbach und zurück zu fahren.
  • Kennst du weitere Mädels die demnächst ein Kind bekommen? Dann schnapp Sie dir doch einfach, teilt euch die Kosten und macht einen gemeinsamen Online-Kurs mit Saft und Chips bei dir zuhause in Ansbach! Mädelsabend!

Um an einem Online-Geburtsvorbereitungskurs Ansbach teilnehmen zu können, brauchst du lediglich eine stabile Internetverbindung und einen Laptop mit gutem Bildschirm.

Ein Geburtsvorbereitungskurs in Ansbach; vermittelt wichtiges Wissen und bereitet dich perfekt auf die Geburt vor. Sammele Sicherheit, Mut und Motivation.

Geburtsvorbereitungskurs Ansbach – vermittelte Inhalte und Ablauf

Obwohl eine Geburt ein freudiges Ereignis ist, musst du während der Schwangerschaft mit mehr oder weniger großen physischen Belastungen rechnen. Ein Geburtsvorbereitungskurs in Ansbach hilft dir dabei, diese besser zu meistern. Zudem erhältst du bei einem solchen Kurs in Ansbach alle wichtigen Informationen zum Thema Schwangerschaft.

Welchen Geburtsvorbereitungskurs man wählen kann

Es gibt nicht nur eine Form des Geburtsvorbereitungskurs, sondern unterschiedliche Arten. Insgesamt stehen drei verschiedene zur Verfügung:

  • Kurs über mehrere Wochen und regelmäßigen Gruppentreffen in Ansbach
  • Wochenend-Veranstaltungen (die freitags starten und sonntags enden)
  • Online-Kurse (bei denen die Treffen via Internet stattfinden)

Hast du einen Geburtsvorbereitungskurs in Ansbach oder im Internet gebucht, dann steht er dir selbst, dem Vater, deinem Partner oder einer von dir bestimmten Begleitperson offen. Eine zweite Person wird vor allem für die Übungen benötigt.

Welche Inhalte erwarten dich beim Geburtsvorbereitungskurs Ansbach?

Auch wenn die Inhalte von Gruppe zu Gruppe leicht variieren können, so werden normalerweise immer die nachstehenden Themenbereiche abgedeckt und besprochen:

  • Wie kannst du dich besser entspannen (Übungen)
  • Übungen, die der Stärkung deiner allgemeinen Physis dienen
  • Methoden zur Verbesserung der Atmung
  • Techniken für Partnermassagen
  • Beckenbodenübungen
  • Informationen zum Verlauf einer Schwangerschaft
  • Entbindungsmethoden
  • Schmerztherapie kurz vor und während der Geburt
  • Thematik des Stillens (Dauer, Häufigkeit, Vor- und Nachteile)
  • Wo kann in Ansbach und Umgebung entbunden werden (Hausgeburt, Geburtshaus, Klinik)
  • Informationen zur Säuglingspflege

Bei einem Geburtsvorbereitungskurs Ansbach kannst du die Gelegenheit nutzen und Fragen stellen, die sich dir bezüglich der Schwangerschaft und Geburt stellen. Die Hebamme und auch die Kursteilnehmer mit mehr Erfahrung werden dir hilfreich zur Seite stehen. Das funktioniert auch bei einem Online-Kurs ausgesprochen gut.

Klassischer Ablauf beim Geburtsvorbereitungskurs

Einen solchen immer gültigen Verlaufsplan für einen Geburtsvorbereitungskurs in Ansbach gibt es nicht, da jede Hebamme selbst entscheiden darf, was sie wann mit den Kursteilnehmern tut. In jeder Sitzung wird Zeit für Erfahrungsaustausch, angeleitete Übungen und Informationen durch die Hebamme.

Geburtsvorbereitungskurse in Ansbach sind gut besucht! Meld' dich daher rechtzeitig (20. Schwangerschaftswoche)!

Die 5 wichtigsten Tipps zum Geburtsvorbereitungskurs Ansbach

Die Geburtsvorbereitungskurse in Ansbach sind keine Pflicht – weder für die Mütter noch für die Väter. Dennoch sind sie sehr hilfreich, um gerade bei Erstgebärenden die Ängste zu lindern. Du solltest die Chance ergreifen und dich unter Beachtung der folgenden Punkte bei einem der Kurse in Ansbach anmelden:

1. Früh kümmern

Das Kursangebot ist zwar groß, aber die Nachfrage in Ansbach ist genauso riesig, daher sind die Kurse immer sehr schnell ausgebucht. Du musst also darauf achten, dich schon frühzeitig, am besten ab der 10. Woche, nach einem Geburtsvorbereitungskurs Ansbach umzuschauen und ihn spätestens bis zur 20. Woche zu buchen.

2. Besser früh als spät starten

Der Kurs in Ansbach ist zwar hilfreich, aber auch anstrengend, besonders, wenn das Bäuchlein wächst. Daher ist es wichtig, spätestens in der 25. Schwangerschaftswoche damit zu starten und den Kurs rechtzeitig 3-4 Wochen vor dem Geburtstermin zu beenden.

3. Prüfe ob Krankenkasse Kurskosten übernimmt

Die Mindestdauer eines üblichen Kurses (14 Stunden à 120 Minuten) in Ansbach wird in der Regel von den gesetzlichen Krankenkassen übernommen. Online-Kurse und die Teilnahme der Väter sind entweder ausgeschlossen oder nur gegen Zuzahlung möglich. Daher solltest du dich vor der Buchung des Geburtsvorbereitungskurs in Ansbach erkundigen, welche Leistungen deine Kasse gewährt.

4. Bei der eigenen Hebamme gucken

Kurse werden von Hebammen gehalten, aber auch von anderem Fachpersonal wie Entbindungspflegern oder speziell ausgebildeten Physiotherapeuten. Daher bleibt dir leider nichts anderes übrig, als dich rechtzeitig bei deiner Wunschhebamme in Ansbach danach zu erkundigen, ob sie solche Kurse im Angebot hat. Sie sollte stets die erste Wahl sein.

5. Väter einbeziehen

Väter haben häufig Bedenken, an diesen Kursen in Ansbach teilzunehmen, weil sie nicht genau wissen, was auf sie zukommt. Zwingen sollte man natürlich niemanden, denn es gibt auch Väter, die bei der Geburt ohnmächtig werden. Daher ist es umso wichtiger, wenn du deinen Partner frühzeitig mit einbeziehst, um auch ihm die Unsicherheiten und Ängste zu nehmen und dir später den Rücken zu stärken.

Für dich mit in Hannover gemacht