Der wichtigste Moment deines Lebens. Mach dich fit!

Geburtsvorbereitungskurs Nußdorf (Chiemgau)

Wir begrüßen dich auf der Seite zum Geburtsvorbereitungskurs in Nußdorf (Chiemgau). Hier möchten wir dich über alle wichtigen Punkte informieren, die für dich gerade beim ersten Kind noch neu sind und dich möglicherweise verunsichern. Aber keine Sorge. Hier erklären wir dir ganz genau, was auf dich zukommt, welche Kurse es in Nußdorf (Chiemgau) gibt und wie sie ablaufen. Dabei bist du jederzeit in guten Händen. Am Ende geben wir dir noch einige wertvolle Tipps, die du bei der Buchung deines Geburtsvorbereitungskurses Nußdorf (Chiemgau) berücksichtigen solltest.

Inhalt: Auf dieser Seite findest du ...

Geburtsvorbereitungskurs in deiner Stadt

Finde die besten Geburtsvorbereitungskurse in deiner Stadt.
Einfach Stadt, Ort, Postleitzahl eintragen und nach aktuellen Kursangeboten 2020 suchen:

Geburtsvorbereitungskurs online – vorteilhaft für Schwangere mit wenig Zeit und Geld

Falls Du schwanger und nicht mobil bist, dann gibt es für Dich (und den Vater des Kindes) die Möglichkeit, an einem Geburtsvorbereitungskurs online in Nußdorf (Chiemgau) teilzunehmen. Mit einem solchen Kurs über das Internet kannst Du von den folgenden Vorteilen profitieren:

  • Das Anmeldeverfahren funktioniert meist, indem Du auf der Website der Hebamme ein Onlineformular ausfüllst und es an sie sendest.
  • Die Kosten für den Kurs sind niedrig, weil die Hebamme nicht anreisen oder ihre Räumlichkeiten in Nußdorf (Chiemgau) zur Verfügung stellen muss.
  • Du kannst vom Wohnzimmer aus teilnehmen, wo Du von der Hebamme über den Computer angeleitet wirst. Fragen sind über das Telefon oder einen Chat jederzeit möglich.
  • Du sparst viel Zeit, da Du nicht gezwungen bist, mit dem Auto oder öffentlichen Verkehrsmitteln zur Hebamme in Nußdorf (Chiemgau) und zurück zu fahren.
  • Kennst du weitere Mädels die demnächst ein Kind bekommen? Dann schnapp Sie dir doch einfach, teilt euch die Kosten und macht einen gemeinsamen Online-Kurs mit Saft und Chips bei dir zuhause in Nußdorf (Chiemgau)! Mädelsabend!

Um an einem Online-Geburtsvorbereitungskurs Nußdorf (Chiemgau) teilnehmen zu können, brauchst du lediglich eine stabile Internetverbindung und einen Laptop mit gutem Bildschirm.

Ein Geburtsvorbereitungskurs in Nußdorf (Chiemgau); vermittelt wichtiges Wissen und bereitet dich perfekt auf die Geburt vor. Sammele Sicherheit, Mut und Motivation.

Geburtsvorbereitungskurs in Nußdorf (Chiemgau) – was geschieht wann in einem solchen Kurs?

Leben zu schenken, ist wunderbar, eine Schwangerschaft zu bestehen, ist mitunter anstrengend. Damit du gut auf die Geburt vorbereitet bist, ist es sinnvoll, beispielsweise einen Geburtsvorbereitungskurs in Nußdorf (Chiemgau) zu besuchen. In diesem Kurs erhältst du wichtige Informationen und lernst verschiedene, hilfreiche Dehn- und Fitness-Techniken.

Der Geburtsvorbereitungskurs und seine Formen

Abhängig von deinen zeitlichen und auch finanziellen Möglichkeiten kannst du zwischen verschiedenen Kursformen auswählen. Einen Geburtsvorbereitungskurs Nußdorf (Chiemgau) gibt es z. B. als:

  • Kurswochenende (von Freitag bis Sonntag)
  • Mehrwochen-Kurs (mit regelmäßigen Kurstreffen in der Praxis der Hebamme in Nußdorf (Chiemgau))
  • Online-Geburtsvorbereitungskurs (falls du nicht mobil bist)

Zur Zielgruppe für jede dieser Kursformen gehörst du als werdende Mutter, der Vater des Kindes oder eine dir wichtige Person, die du als Begleitung wählst.

Welche Themen werden im Geburtsvorbereitungskurs besprochen?

Die Inhalte eines Kurses zur Geburtsvorbereitung werden von der durchführenden Hebamme vorgegeben. Trotz kleiner Abweichungen werden hauptsächlich folgende Themen behandelt:

  • Bewegungsübungen
  • Atemtechniken zur Unterstützung der Geburt
  • Beckenbodentraining
  • Übungen zur Entspannung
  • Massagen durch den Partner
  • Schwangerschaftsverlauf allgemein
  • Entbindungstechniken
  • Schmerzlinderung vor und während der Geburt, etwa durch Periduralanästhesie (PDA)
  • Stilltechnik
  • Pflege von Säuglingen (wird häufig in eigenen Kursen behandelt)
  • Orte für eine Entbindung in Nußdorf (Chiemgau) und Umgebung (Kreißsaal oder Geburtsraum im Geburtshaus)
  • Informationen zum Thema Hausgeburt

Wenn du an einem Geburtsvorbereitungskurs in Nußdorf (Chiemgau) oder via Internet teilnimmst, hast du immer die Möglichkeit, auftauchende Fragen stellen. Auch der Austausch mit anderen Kursteilnehmern ist hilfreich und mindert die Angst.

Der Geburtsvorbereitungskurs und sein Ablauf

Wie der Geburtsvorbereitungskurs Nußdorf (Chiemgau) konkret abläuft, bestimmt die mit der Durchführung beauftragte Hebamme. Meist findet zunächst ein Erfahrungsaustausch zwischen den Teilnehmerinnen statt, dann folgen vielleicht Informationen der Leiterin und anschließend leitet diese dich darin an, Atem-, Dehn- und Stärkungsübungen sowie Partnermassagen mit dem Vater des Kindes bzw. mit einer Begleitperson auszuführen. Je weiter du in der Schwangerschaft bist, desto öfter wird die Hebamme Themen wie Geburtsmethoden, Entbindungsorte (in Nußdorf (Chiemgau) und Umgebung) oder mögliche Methoden der Schmerzlinderung besprechen.

Geburtsvorbereitungskurse in Nußdorf (Chiemgau) sind gut besucht! Meld' dich daher rechtzeitig (20. Schwangerschaftswoche)!

Die 5 wichtigsten Tipps zum Geburtsvorbereitungskurs Nußdorf (Chiemgau)

Wenn du an einem der vielen freiwilligen Geburtsvorbereitungskurse in Nußdorf (Chiemgau) teilnehmen möchtest (denn du bist nicht zu einem solchen Kurs verpflichtet), solltest du Folgendes beachten:

Tipp 1: Melde dich rechtzeitig an

Auch wenn das Kursangebot in Nußdorf (Chiemgau) breit gefächert und recht umfangreich ist, sind die Kurse heiß begehrt und schnell komplett ausgebucht. Daher ist es günstig, wenn du schon in der 10. Schwangerschaftswoche einen Kurs in Nußdorf (Chiemgau) auswählst und bis spätestens zur 20. Woche buchst.

Tipp 2: Beginne lieber eher

Nicht nur die Buchung darf nicht zu spät stattfinden, auch der Start sollte spätestens in der 25. Woche sein. Denn mit wachsendem Bauchumfang bist du in der Beweglichkeit eingeschränkt und tust dich schwerer mit den gezeigten Übungen oder dem langen Sitzen. Der Geburtsvorbereitungskurs Nußdorf (Chiemgau) sollte spätestens 3 Wochen vor dem errechneten Geburtstermin beendet sein.

Tipp 3: Kostenübernahme durch Krankenkasse

Es gibt unterschiedliche Kurse in Nußdorf (Chiemgau), die aber nicht alle beziehungsweise nicht von jeder Kasse im gleichen Umfang übernommen werden. Die Mindestdauer eines Standard- Kurses (14 Stunden à 120 Minuten) ist meist kein Problem. Bei Online-Kursen oder der Teilnahme von Vätern werden jedoch häufig Abstriche gemacht. Erkundige dich daher rechtzeitig bei deiner Krankenkasse, welche Möglichkeiten es für dich gibt.

Tipp 4: Kurse bei deiner Hebamme in Nußdorf (Chiemgau)

Leider bieten nicht alle Hebammen solche Kurse an. Es gibt auch Entbindungspfleger, oder anderes Fachpersonal, das diese Kurse in Nußdorf (Chiemgau) abhält. Daher musst du dich bereits bei der Suche nach einer Hebamme erkundigen, ob sie Kurse im Angebot hat. Sie wäre natürlich stets die erste Wahl.

Tipp 5: Bezieh' den Vater mit ein

Es gibt Geburtsvorbereitungskurse in Nußdorf (Chiemgau), die nicht für die werdenden Väter konzipiert sind. Denn es gibt auch alleinstehende Mütter, die einen Kurs benötigen. Wenn die Möglichkeit besteht, solltest du einen Kurs in Nußdorf (Chiemgau) wählen, an dem auch die Väter teilnehmen können. Für sie ist es beim ersten Kind auch eine neue Erfahrung, an der du sie teilhaben lassen solltest. Außerdem kann der Vater dich später im Kreißsaal auch optimal unterstützen.

Für dich mit in Hannover gemacht